WORUM GEHT ES?

Die Balaton Sound Safety First Kampagne ist ein Freiwilligen-Programm, das 2018 entstand. Aufgrund seines Erfolgs wurde das Programm Jahr für Jahr weitergeführt. Ziel ist es, Gesundheits- und Sicherheitsprobleme als auch technische Probleme auf dem Festival durch Kommunikationskampagnen, Video-Tutorials, Präsenz vor Ort und Beratung durch anerkannte Fachleute zu minimieren.


WIE FUNKTIONIERT DAS PROGRAMM?

Wir arbeiten in einem Team aus 100 internationalen und ungarischen Freiwilligen, die alle vor dem Festival an einer dreitägigen Schulung teilnehmen.

Es gibt zwei Arten von Freiwilligen: Ein Teil der Freiwilligen arbeitet während des Festivals in Zweiergruppen an den drei Safety First-Punkten, der andere Teil patrouilliert und überwacht bestimmte Bereiche auf dem Festival. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Mitarbeitern der Gesundheits-, Technik- und Sicherheitsdienste vor Ort als „drittes Auge“ zu unterstützen und dabei zu helfen, das Festival so sicher wie möglich zu gestalten.

Freiwillige arbeiten in 6-Stunden-Schichten und sind während des gesamten Festivals präsent.

WEN SUCHEN WIR ALS FREIWILLIGE?

Wir freuen uns auf Bewerbungen von jungen Menschen, die den lebhaften Vibe von Festivals lieben, aber auch ein Interesse daran haben, unser Festival zu einem Safe Space zu machen, in dem sich alle wohl und willkommen fühlen. Falls du:

  • fließend Englisch und Ungarisch sprichst (weitere Sprachen sind ein Vorteil) und entusiastisch und proaktiv bist,
  • sozial kompetent bist, hilfsbereit bist, und das Balaton Sound magst,
  • dich mit dem Gesundheitswesen auskennst, vielleicht sogar Medizin oder Psychologie studierst oder einfach nur gerne Menschen hilfst, 

bist du perfekt für die Rolle!

WAS BEKOMMST DU FÜR DEINE HILFE?

  • Arbeitserfahrung bei einem Festival, ein neues Erlebnis und viele neue Freunde 
  • Safety First Merch (T-shirt und Sweater)
  • Zugang zum Camping 
  • eine warme Mahlzeit pro Tag

ZEITRAUM DER ARBEIT:

vom 26. Juni bis 3. Juli 2022

MÖCHTEST DU TEIL UNSERES TEAMS WERDEN?

Reiche deine Bewerbung bis zum 5. Juni unter diesem Link ein!

INTERNATIONALE ANERKENNUNG
in 2020

Wir sind stolz darauf, dass unser Safety First Programm bei den European Festival Awards (EFA) 2020 mit dem Health and Safety Innovation Award ausgezeichnet wurde. Dafür können wir unseren Freiwilligen nicht genug danken!